Deprecated: Methods with the same name as their class will not be constructors in a future version of PHP; template has a deprecated constructor in /kunden/e-hosting24.net/weine-mit-beratung/wmb/_includes/templates.inc on line 37

Warning: ini_set(): Headers already sent. You cannot change the session module's ini settings at this time in /kunden/e-hosting24.net/weine-mit-beratung/wmb/index.php on line 12

Warning: session_start(): Cannot start session when headers already sent in /kunden/e-hosting24.net/weine-mit-beratung/wmb/index.php on line 13
Weing├╝ter Mallorcas - Ihr Wein Shop mit Beratung
Rotwein Toskana, Vinho Verde, Sangiovese, Malbec, Piemont, Carmenere, Wein Deutschland, Wein Baden, Wein WŘrttemberg, Weingut Behringer

Weing├╝ter Mallorcas


Inzwischen gibt es auf Mallorca zwei Weinanbauzonen - die um Binissalem (Santa Maria del Cam├ş, Consell, Binissalem, Santa Eug├Ęnia, Sencelles) als Vertreter der konservativen Winzer und die Pla i Llevant im Osten der Insel mit den progressiven Vertretern (mit Manacor, Felanitx, Porreres, Petra).
Dar├╝ber hinaus gibt es einige kleine Weing├╝ter, die sich mit dem besten der Rioja messen k├Ânnen.

Neue Weinkultur in Mallorcas Kellern
Mallorquinischer Wein hat eine jahrhundertealte Tradition, die von der Reblaus fast zerst├Ârt wurde. Doch seit Jahren sind die Weine der Insel wieder in aller Munde, und der Weg f├╝hrt ganz steil nach oben. Was fr├╝her eine Mutprobe f├╝r Hartgesottene war, entwickelt sich nunmehr zum Allerfeinsten.

Sehr wahrscheinlich waren es die Ph├Ânizier, die den Weinbau zu den Balearen brachten. Die Ureinwohner der Insel waren dar├╝ber sehr erfreut, denn ihr gro├čer Weinkonsum ist ├╝berliefert. Unter r├Âmischer Herrschaft wurde der Wein in den Memoiren von Plinius lobend erw├Ąhnt. W├Ąhrend der f├╝nf Jahrhunderte dauernden Herrschaft der Araber hielt sich der Weinbau nur, weil die getrockneten Trauben ein beliebtes Lebensmittel war, aus religi├Âsen Gr├╝nden war der Alkohol bekanntlich verboten.

Nach der Eroberung de spanischen K├Ânigs Jaume I. wurden die mallorquinischen Weinbauern Lieferanten des K├Ânigshofes in Madrid. Anfang des 19. Jahrhunderts wurden ca. 300000 Hektoliter pro Jahr gekeltert. Heute betr├Ągt die Produktion nur noch ein Zehntel dessen. Schuld daran war die Reblaus, die in Europa einfiel und die Weinwirtschaft langsam, aber sicher in den Ruin trieb. Nur drei Jahre brauchte sie , um die Weing├Ąrten der Insel zu vernichten. Von dem Schock erholte sich der Weinanbau nur sehr langsam.

Von Anfang bis Mitte des vergangenen Jahrhunderts wurde der Wein vor allem privat vinifiziert. Der Touristenboom der 60er Jahre sorgte f├╝r wachsenden Weinkonsum, obwohl die Weine zu dieser Zeit eher von minderer Qualit├Ąt waren. Der Einsatz der balearischen Regierung nunmehr anspruchsvolleren Tourismus auf die Insel zu bringen und mit dem steigenden Niveau der Gastronomie wachsen nat├╝rlich auch die Erwartungen an die Qualit├Ąt des einheimischen Weines.

Mit der Schaffung der ersten Denominaci├│n de Origen (D.O., d.h. die Trauben dieser Region m├╝ssen von bestimmter Qualit├Ąt sein) steht ihnen eine rosige Zukunft in Aussicht. In der Tat haben sie einen gro├čen Sprung gemacht. Geh├Ârten sie bis vor kurzem noch in die Kategorie bescheidener Tafelweine und sogenannter Sch├Ądelbrecher- gut zu trinken, aber schwer zu verkraften -, brauchen sie heute keinen Vergleich zu scheuen. Die Entwicklung der letzten 15 Jahre verlief geradezu atemberaubend. Mit einer gehaltvollen Qualit├Ątsoffensive, kreativer Phantasie und Innovationen haben eine handvoll Winzer die Insel als Anbaugebiet sozusagen aus dem Dornr├Âschenschlaf gek├╝sst. Die 'jungen Wilden' beendeten den Ruf, dass die Mallorcaweine sich h├Âchstens zum Drachen vertreiben eigneten. Allen voran der Winzer Jaume Mesquida aus Porreres, der als Vorreiter der Erneuerung gilt und in den 80er Jahren damit begann, franz├Âsische Rebsorten wie Merlot, Chardonnay sowie Cabernet Sauvignon anbaute und auch den ersten Mallorca-Sekt erschuf.

Mit dieser auch als "Frauenwein" bekannten Rebsorte(Merlot) hat auch die Winzerin Pilar Oliver vom Weingut Miquel Oliver recht gro├čen Erfolg. F├╝r den sortenreinen A├şa erhielt sie auf dem internationalen Weinsalon in Madrid die Silbermedaille.

Vor allem in der Ebene um Binissalem sorgen milde Temperaturen und kalkhaltige B├Âden sowie die hei├čen Sommer mit geringem Niederschlag f├╝r das gute Wachstum und erstklassige Tropfen.

Bei einer durchschnittlichen Produktion von 12000 Hektoliter bleibt f├╝r den Export auf jeden Fall zu wenig. Da bleibt nur die M├Âglichkeit, die 'Vinos Balearicos' mit dem ausgewogenen fruchtigen und nachhaltigen Bouquet auf der Insel zu trinken.